FreeStyleCraft GesetzBuch / Regelwerk

 

§ 1 FSCGB: Strafmündigkeit, Gleichheit und Spielerwürde

(1)   Die Rechtsfähigkeit eines Spielers beginnt mit dem ersten Betreten des Netzwerks. Somit ist jeder Spieler mit sofortiger Wirkung strafmündig.

(2)   Alle Spieler sind vor dem Gesetz gleich, unabhängig vom Rang. Dem Serverteam wird hierbei eine rechtssprechende Rolle zugewiesen.

(3)   Jeder Spieler ist ein Mensch und besitzt eine Würde, die von allen geachtet werden muss. Dies ist unabhängig von Religion, Herkunft, Hautfarbe, Gesinnung usw.

(4)   Jeder hat seine eigene Meinung und diese muss nicht immer akzeptiert werden, allerdings respektiert, niemand darf aufgrund einer anderen Meinung einen Nachteil haben.

§ 2 FSCGB: Das Serverteam und Strafen

(1)   Jeglichen Anweisungen des Serverteams muss folgegeleistet werden, es sei denn dies verstößt gegen § 1 Absatz 3.

(2)   Jede Strafe für einen Regelbruch darf vom Serverteam selbst gewählt werden, sollte aber für die Straftat angemessen sein. Drei Strafpunkte werden mit einem temporären Ausschluss über drei Tage geahndet. Ein im Anschluss folgender Strafpunkt wird mit einem 30 Tägigen Ausschluss bestraft. Ein weiterer hat einen permanenten Ausschluss zur Folge. Alle Spenden sind freiwillig in dem Wissen diese Regeln akzeptiert zu haben und werden bei einem solchen Ausschluss nicht erstattet.

(3)   Alle Strafpunkte können jederzeit auf dem Server nachgesehen werden.

§ 3 FSCGB: Modifizierte Clients

(1)   Modifizierte Clients in Form von „hacked“ Clients bspw. „Wurst“, „Wolfram“ & weitere Hacks, Cheats und Modifikationen, die einen immensen Vorteil gegenüber anderen Spielern mit sich bringen, sind strengstens verboten.

(2)   Ausnahmen bilden Modifikation wie Optifine, Minimaps, Labymod, mit der Voraussetzung, dass keine externen Modifikationen wie die „Invis“ Modifikation installiert sind (ohne Zusatzfunktionen, die gegen Absatz 1 verstoßen) und einige andere. Wende dich bei Fragen dazu direkt an das Serverteam.

§ 4 FSCGB: Spielernamen und Skins

(1)   Alle Spielernamen und Skins, die pornografische, rechtsextremistische, beleidigende oder anderweitig unangebrachte Inhalte besitzen oder auf diese anspielen, sind auf allen unseren Plattformen verboten.

(2)   Spielernamen, die direkt auf Namen des Serverteams anspielen oder das Serverteam auf irgendeine Art und Weise schlecht darstellen, sind grundsätzlich verboten. Das Nachahmen zählt ebenfalls dazu.

(3)   Alle Namens- und Skinverstöße werden mit einem temporären Ausschluss bis zur Änderung des Namens / des Skins bestraft. Zusätzlich können Strafpunkte vergeben werden. Hierbei entscheidet der jeweils betroffene des Serverteams die Strafe.

§ 5 FSCGB: Bugs, Glitches und illegale Items

(1)   Sämtliche auftretende Bugs und Glitches dürfen in keinem Fall ausgenutzt werden. ebenso dürfen sie nicht mutwillig ausgelöst werden.

(2)   Jeder Bug und Glitch muss umgehend dem Serverteam gemeldet werden. Dies ist über das Bugreportsystem der Website, das Ticketsystem oder im Forum jederzeit möglich.

(3)   Der Besitz von Items, die durch clientbezogene Modifikationen erstellt wurden, ist untersagt. Dies gilt ebenfalls für Items mit unnormalen Verzauberungen, die nicht durch ein serverinternes Event erlangt wurden. Auch die Weitergaben dieser Items ist nicht gestattet.

(4)   Alle Items nach Absatz 3 müssen sofort dem Serverteam gemeldet und abgegeben werden.

§ 6 FSCGB: Chat und Umgangsformen

(1)   Die Spielerwürde muss dauerhaft und zu jeder Zeit gewahrt werden. Beleidigungen jeglicher Art verletzen die Spielerwürde nach §1 Absatz 3.

(2)   Das ständige Wiederholen von gleichen, ähnlichen bzw. kurzen Sätzen / Wörtern (Spamming) ist nicht erlaubt. Ebenso ist eine übermäßige Großschreibung (Caps) nicht erwünscht. Dies gilt an jeder Stelle und nicht nur im direkten Chat.

(3)   Die Benutzung von Farbcodes, die dem Team zugewiesen sind, sind unerwünscht, da dies die Nachrichten des Serverteams untergehen lassen kann und somit wichtige Hinweise verloren gehen können.

(4)   Das Verstoßen gegen einen dieser Punkte wird zunächst einen Hinweis des Serverteams und folgend einen Chat-Bann nach sich ziehen. Ausnahme sind hierbei schwere Beleidigungen, diese können ebenso direkt einen Chat-Bann und einen Strafpunkt nach sich ziehen.

(5)   Die Beleidigung eines Team-Mitglieds kann auch einen sofortigen Bann nach sich ziehen.

(6)   Fremdwerbung für andere Netzwerke oder Dienste ist nicht gestattet. Dazu zählt auch das Verfassen von privaten Nachrichten zum Zwecke der Verbreitung von Werbung auf allen Plattformen innerhalb von FreeStyleCraft. Sollte Interesse an einer Abmachung / Partnerschaft bestehen kann diese gerne an einen der Admins gerichtet werden. Diese werden das nach oben durchgeben und die Server-Leitung wird sich dann entscheiden.

§ 7 FSCGB: Erstes Betreten des Netzwerks und Hilfe

(1)   Beim ersten Betreten des Netzwerks wird man zunächst auf einen anderen Server versetzt und muss sich verifizieren. Dies geschieht über das Server-eigene System.

(2)   Sollte ein Neuer Spieler nicht verstehen wie dies funktioniert ist ihm zu helfen und ihm zu erklären, dass er auf den link im Chat klicken muss und die Regeln akzeptieren muss und anschließend final den /FSC Befehl ausführen muss.

(3)   Sollte jemandem auffallen, dass die Verifizierung nicht möglich ist aufgrund eines Fehlers oder, dass der Link im Chat fehlt oder nicht funktioniert, ist dies dem Server-Team unverzüglich zu melden. Dies wird das an die Entwickler weitergeben, sodass der Neue Spieler schnellstmöglich in der Lage ist das Netzwerk zu betreten.

§ 8 FSCGB: Eigentum

(1)   All das, was ein Spieler gebaut hat oder was ihm überschrieben wurde, ist sein Eigentum. Dazu zählen Grundstücke, Bauwerke und Tiere.

(2)   Das Zerstören / Töten, Verändern, Benutzen oder Entwenden des Eigentums ist ohne Einwilligung des Besitzers verboten (Griefing).

(3)   Jedem Besitzer wird das Recht eingeräumt, in einem begründeten Fall, einen anderen Spieler vom Grundstück zu verweisen. Diesem Bestreben des Besitzers muss folgegeleistet werden. Der Besitzer kann im Ernstfall auch das Server-Team darum beten ihm den Zugang zu versperren.

(4)   Ausnahme: Die Farm-Welt ist ausgeschlossen von Absatz 2 und 3. In dieser Welt gilt nur Absatz 1, denn das Griefing in ist nicht rechtswidrig.

(5)   Einschränkungen: In der Roleplay-Welt ist das Griefing in kleinen Mengen und des Roleplay willens nach nicht grundsätzlich verboten, allerdings nicht wünschenswert, da wir dennoch den Spielspaß begrüßen. Bei Griefing von Riesigen Gebilden kann der Besitzer des Gebildes dennoch das Serverteam zur Begutachtung und Einschätzung holen.

§ 9 FSCGB: Tötung und Spieler gegen Spieler (PvP)

(1)   Das Töten / versuchte Töten von anderen Spielern ist generell nicht gestattet. Dazu zählen ebenfalls Spielerfallen, auch wenn diese noch nicht verwendet wurden.

(2)   Ausnahme: In den PvP Arenen sowie in der Roleplay Welt ist das Töten von anderen Spielern auf allen Wegen erlaubt. Absatz 1 gilt in diesen Fällen nicht.

(3)   Für die PvP Arenen gelten exklusive Regeln. Diese müssen beachtet werden und sind dementsprechend rechtskräftig. Für Verstöße gegen die Arenaregeln werden keine Strafpunkte vergeben. Spieler können allerdings infolgedessen von den Arenen ausgeschlossen werden.

(4)   Arenaregeln:

·         Es werden keine Clients die Vorteile im PvP-bringen gestattet. Dazu gehören
ebenfalls die in Paragraf 3, Absatz 1 erwähnten Clients.

·         Das sogenannte „Spawntrapping“ ist ebenfalls verboten und wird weitestmöglich verhindert.

·         Es dürfen jegliche Begebenheiten der Arena genutzt und in Taktiken einbezogen werden.

·         Es können jederzeit innerhalb der Arena 1v1 kämpfe ausgetragen werden, allerdings kann niemand davon abgehalten werden sich einzumischen.

·         Sollten aufgrund eines Fehlers die Items des besiegten Spieler droppen, werden diese unverzüglich dem Server-Team oder dem Spieler übergeben.

§ 10 FSCGB: Verbotene Bauwerke

(1)   Bauwerke, die als allgemein unangebracht gelten, sind verboten. Dazu zählen unter anderem pornografische, rechtsextremistische und beleidigende Bauwerke.

(2)   Die Welten sollen zu jeder Zeit geschont werden, weswegen nicht alle Bauwerke erwünscht sind. Dazu zählen unter anderem 1x1 - Türme und Löcher. Ebenso sollten große Mengen an Items immer in der Farmwelt abgebaut / gefarmt werden.

(3)   Gebilde, die der Fremdwerbung für andere Netzwerke oder Dienste entspringen sind nicht gestattet.

§ 11 FSCGB: Handel und Verträge

(1)   Das Handeln ist mit jedem Spieler gestattet, sofern beide Parteien einverstanden sind. Die Bedingungen müssen dabei vor der Ausführung von beiden Seiten festgelegt werden. Dazu zählen auch mündliche oder schriftlich festgelegte Dienstleistungen zwischen den Spielern. Zur Prävention von Betrug empfehlen wir die Bedingungen Schriftlich festzuhalten und einen Screenshot dieser zu machen. Somit hat das Server-Team im Ernstfall ein Beweismittel und kann agieren.

(2)   An die vereinbarten Bedingungen müssen sich beide Handelnden halten. Diese dürfen, nur mit Einverständnis beider Parteien, zu einem späteren Zeitpunkt verändert werden.

(3)   Sollte ein Spieler hintergangen worden sein wird dies mit einem Strafpunkt bestraft.

§ 12 FSCGB: Performance Beeinträchtigungen

(1)   Performance Beeinträchtigungen müssen zu jeder Zeit vermieden bzw. verhindert werden. Somit sind unter anderem überdimensionale Redstone-Konstruktionen, riesige Massentierhaltungen, die Verwendung von vielen Bilderrahmen an einem Ort, das übermäßige Setzen bzw. Verändern von Wasser / Lava und dauerhaft aktive Redstone-Clocks verboten.

(2)      Aus diesem Grund sollte es auch vermieden werden, zu viele Chunks gleichzeitig zu laden. Vor allem durch das Schnelle Fliegen in eine Richtung von bisher ungeladenen Chunks.

(3)      Im Falle eines Chunkfehlers, der wiederholt zum Absturz des Servers führt, muss der auslösende Spieler eventuell temporär gebannt werden. Dieser Ban wird nach Behebung des Problems wieder aufgehoben, die Kommunikation mit dem Server-Team ist dabei über das Forum, dem Discord, Telegram oder über den TeamSpeak3 Server möglich.

(4)      Genaue Zahlen:
In einem Chunk dürfen maximal:

·         128 Tiere sein, das entspricht 2 Blöcken pro Tier auf einer Ebene für die gesamte Bauhöhe.

·         64 Trichter sein, das entspricht 3 Freie Blöcke pro Trichter auf einer Ebene für die gesamte Bauhöhe.

·         128 Items auf einmal droppen können, das entspricht 2 Blöcken pro Item auf einer Ebene für die gesamte Bauhöhe.

·         2 Ein und ausschaltbare Clock sein, das entspricht zwei Clocks auf einem 16x16 Feld für die gesamte Bauhöhe.

·         0 Dauerhafte Clocks für die gesamte Bauhöhe.

·         256 Wachsende Pflanzen (bspw. Zuckerrohr, Bambus) sein, das entspricht einer 16x16 Ebene an pflanzen für die gesamte Bauhöhe.

·         0,25 Feuerwerksmaschinen stehen, das entspricht einer Feuerwerksmaschine alle 32x32 Blöcke oder alle 4 Chunks eine Feuerwerksmaschine.

Diese Beschränkungen beziehen sich auf die von Minecraft vorgegebene Chunk Größe, die 16x16x256 beträgt, also eine 16x16er Fläche die, die gesamte Bauhöhe umfasst.

(5)      Größere und/oder komplexere Redstone-Schaltungen sollten vom Team auf Clocks oder ähnliche Konstrukte geprüft werden und dürfen, sofern sie freigegeben wurden, genutzt werden.

(6)      Flying machines sind grundsätzlich nicht verboten, solange sie sich maximal in einem Bereich von 64 Blöcken bewegen können. Alles darüber hinaus wird als „Freistehende Flying Machine“ behandelt und ist verboten. Zudem dürfen verbundene Flying machines insgesamt maximal 4 Pistons beinhalten.

(7)      Feuerwerksmaschinen:

·         Eine Feuerwerksmaschine wird als gesamtes Konstrukt angesehen und zählt nicht für jeden Dispenser einzeln.

·         Feuerwerksmaschinen sind genauso wie in Absatz 5 behandelte Konstrukte zuvor begutachten zu lassen, damit sie nicht zu viele Raketen auf einmal abfeuern können.

·         Es dürfen maximal 12 Raketen auf einmal abgefeuert werden. Nacheinander dürfen sie unbegrenzt abgefeuert werden solange die Feuerwerksmaschine abstellbar ist.

·         Nach Absprache mit dem Team darf für einen speziellen Anlass auch mehr verwendet werden.

(8)      Automatisch sortierende Lager sind unter den angaben aus Absatz 1, 4 und 5 zu bauen und müssen abstellbar sein.

(9)      Chunk-Loading ist generell verboten. Konstrukte zu diesem Zweck werden bei Entdeckung unverzüglich abgebaut.

(10)  Jeder Verstoß gegen eine dieser Regeln bekommt zunächst eine Verwarnung ggf. dazu der Abbau der jeweiligen Konstruktion und wird bei Wiederholung mit einem Strafpunkt für jede Konstruktion bestraft.

§ 13 FSCGB: Eventregelungen

(1)   Im Falle von Events gelten zusätzlich folgende Regelungen, die im Eventgebiet zu jeder Zeit beachtet werden müssen. Nur bei ausdrücklicher Erlaubnis dürfen einzelne Absätze missachtet werden.

(2)   Die Verwendung von Vip-Extrarechten ist untersagt, dazu zählt insbesondere das Fliegen und der Back-Befehl. Dies wird bereits beim Erstellen der Events weitestmöglich versucht zu verhindern.

(3)   Enderperlen, Chorus-Früchte und Elytren dürfen nicht genutzt werden. Dies wird mithilfe eines Server-eigenen Plugins geregelt.

(4)   Sammelitems dürfen von jedem Spieler nur in einer maximalen Anzahl erhalten werden. Dies wird mithilfe eines Server-eigenen Plugins geregelt. Sollte ein Item unglaubwürdig oft erhalten werden können, ist dies dem Server-Team zu melden. Dies wird das anschließend prüfen und ggf. korrigieren.

(5)   Fehler im Eventgebiet, beim Eventhandel oder bei den Eventitems direkt dürfen nicht ausgenutzt werden und müssen immer sofort gemeldet werden.

§ 14 FSCGB: Andere Dienste und ihre Nutzung

(1)   Alle Dienste unseres Netzwerks sind an diese Regeln Gebunden.

(2)   Alle Dienste können frei genutzt werden und sind kostenfrei.

(3)   Wir behalten uns das Recht ein jederzeit einen Spieler von unseren Diensten zu sperren.

(4)   Wir sind dazu angehalten unsere Dienste längst möglich zur Verfügung zu stellen, jedoch haben wir dadurch auch laufende Kosten und sollten diese irgendwann zu hoch werden behalten wir uns das Recht ein das Netzwerk abzuschalten.

(5)   Das Nutzen unserer Dienste beinhaltet automatisch die Zustimmung dieser Regeln.

(6)   Wir erheben anonyme Nutzerdaten, um eine Server-Statistik zu ermöglichen und einschätzen zu können, wann, wie viele Leute, welchen Dienst genutzt haben und dies optimieren zu können.

§ 15 FSCGB: Spenden und Ihre Bedingungen

(1)   Alle Spenden sind freiwillig und unterliegen diesen Bedingungen.

(2)   Spenden können nicht zurückverlangt werden.

(3)   Es ist nicht möglich die getätigten Spenden nach Abschaltung des Netzwerks zurück zu verlangen.

(4)   Da der Server erst seit dem 31.10.2018 unter der Führung von Steven-Hendrik Kriebel (Näheres im Impressum) läuft, sind alle zuvor getätigten Spenden nicht an die aktuelle Führung gerichtet worden, sondern an Alexander Schugardt (Näheres in den Spendenbedingungen) und unterliegen somit nicht den hier gestellten regeln sondern die damals von Alexander Schugardt festgelegten Bedingungen.

(5)   Jede Spende unterliegt den Spendenbedingungen, welche beim Spenden akzeptiert werden müssen. Diese sind hier nachzulesen: https://freestylecraft.eu/documents/?p=spendenbedingungen

 

Das FreeStyleCraft Regelwerk tritt für alle unsere Plattformen (Minecraft Server, TeamSpeak3 Server,
Website, Forum, Discord, usw.) mit sofortiger Wirkung in Kraft. Der Link zum aktuellen Dokument kann jederzeit über die Website oder auf dem Minecraft Server (Befehl /rules) abgerufen werden. Das Regelwerk gilt auch, wenn es nicht über den Link zu erreichen ist. Mit dem Betreten des Servers stimmt jeder Spieler automatisch der neuesten Version dieses Regelwerkes zu.